Freitag, 23. Juni 2006

Tess Gerritsen: Todsünde


Tess Gerritsen: Todsünde

Der inzwischen dritte Teil um Jane Rizzoli.
Er hat durchaus gute Bewertungen bekommen, mal schauen wie er mir gefallen wird.

Gruß SilkeS.

SUB-Nachschub

Hallo!

Heute hatte ich ENDLICH mal wieder Zeit in die Bibl. zu gehen um zu stöbern.
Mein SUB aus der Bibl. umfasst zwar noch 7 Bücher, die auch nur noch 4 Wochen behalten darf, aber es könnten ja schlechte Zeiten anbrechen...*Kicher*

Nein, eigentlich wollte ich nur einen Schwung gelesene Bücher abgeben und mein Mann wollte ein Buch mitnehmen und was war das Ende: ein Korb voll mit Büchern.
Mein Mann fand sowohl eine DVD als auch ein Buch was ihn interessierte.
Für meine Kollegin fand ich vier historische Romane und ich, tja ich nahm auch 4 Bücher mit.
Eins bringe ich gleich wieder zurück, das es erst der übernächste Teil der Serie ist, bleiben aber noch drei Bücher übrig:

Deborah Crombie: Von fremder Hand
Joy Fielding: Tanz, Püppchen, tanz
Hakan Nesser: Sein letzter Fall


Ich bin also versorgt, es kann regnen, schneien, stürmen, ich bin beschäftigt!! ;-))
Gruß silkeS.

Endmeinung zu: Tödliche Worte

Hallo!

Konnte heute das Buch beenden.
Ich habe für kanppe 524 Seiten fünf Tage gebraucht, obwohl mir das Buch eigentlich gefallen hat!

Der inzwischen 4. Teil um Detektiv Inspector Carol Jordan und Profiler Tony Hill
Wieder ein sehr packender Thriller.
Einige Zeit ist vergangen seit dem gescheiterten Under-Cover-Einsatz, bei dem Carol vergewaltigt wurde.
Sie wird vom ihrem alten Chef auf eine Leitungsposition eines Sondereinsatzkommandos gesetzt, was sich mit alten ungeklärten Fällen befassen soll.
Bald jedoch muß sich Carol zwei schwierigen Fällen stellen und sich sowohl ihrem Chef, als auch dem Team gegenüber behaupten, die das Vertrauen in ihr Urteilsvermögen nicht ganz trauen wollen.
Wieder gelingt ihr nur mit Hilfe des scharfen Urteilsvermögen von Dr. Hill die Täter zu fassen.
Jedoch fand ich das Ende etwas unbefriedigend.
Da die Thriller sehr psychologisch gehalten sind, fehlt mir am Schluß die Erklärung des WIEs und des WARUMs!



Gruß SilkeS.

Jann van den Bosch: Wintertod


Autor: Jann van den Bosch
Titel: Wintertod
Verlag: Gmeiner
EJ: 2005
ISBN: 3-89977-624-0
TB// € 9,90 // 227 S.

Inhalt:
Kriminalkommissar Aalmann ist sauer als ihn sein Kollege Fabinger in aller Herrgottsfrühe weckt. Sein italienischer Abend war weinselig und seine neuen Jazz-CDs weitgehend ungehört. Das neue Jahr fängt schlecht an: ein brutaler Mord an einem ausländischen Studenten. Und Aalmann hat die beiden Morde Ende letzten Jahres noch nicht aufgeklärt. Ein hinterrücks erstochener neunzehnjähriger Türke und ein fünfundzwanzigjähriger Asylbewerber. Alle drei Morde zeichnen sich durch eine mysteriöse Visitenkarte des Täters aus: Zettel mit alttestamentarischen Bibelversen. Und das ist erst der Anfang. Wird die Gegend in und um Bremen von einem religiös-fundamentalistischen Wahnsinnigen terrorisiert? Oder treibt ein rechtsextremer Amokläufer sein Unwesen?
Mit stoischer Nonchalance wartet Aalmann auf seine Chance. Und er soll sie bekommen …

Note 3,5
Hierbei handelt es sich um das Erstlingswerk des Autors.
Der Schreibstil ist anfangs holprig, denn der Autor benutzt teilweise Sätze, die den Leser stutzig machen, z.B. der erste Satz des Buches: „Das Telefon begann ungeduldig zu klingeln.“
Aber irgendwann hat man sich daran gewöhnt.
Anfangs wirkt das Buch wie ein unterhaltsamer Krimi, jedoch ändert sich dieser Stil in der Hälfte des Buches und zum Ende hin handelt es ich um eine brisanten Politthriller, dessen Schwerpunkt sich um die Kosovo-Krise dreht.
Die Einstellung zu dem Thema wirft teilweise Bedenken auf und wirkt auch irgendwie nicht einheitlich.
Das Buch umfasst knappe 220 Seiten, jedoch kommt die Story nicht zum Punkt und bietet wenig Spannung.
Das Ermittlungsteam wirkt sympatisch, kompetent und die jeweils häusliche Situation realistisch, jedoch reißt das nichts raus.
Leider enthält dieser Krimi zu wenig Lokalkolorit!

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Dieser Blog zieht um
Hallo zusammen! Es gibt scheinbar doch noch den ein...
SilkeST - 27. Jun, 12:19
world
Sie machen so viele tolle Punkte hier, dass ich Ihren...
Lewis (Gast) - 15. Apr, 16:26
Eine tolle Rezension
Hey, eine tolle Rezension zu einem Buch, das sicherlich...
Ela (Gast) - 4. Jan, 18:30
V.C. Andrews: Dunkle...
Hallo! Ein frohes neues Jahr! Seit ihr gesund und...
SilkeST - 4. Jan, 11:41
Dezember 2016
Hallo! Auch der Dezember war lesetechnisch sehr erfolgreich: Ich...
SilkeST - 1. Jan, 17:01

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

RSS Box

Zufallsbild

Boah-bin-ich-groggy

Suche

 

Archiv

Juni 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 3 
 5 
10
11
15
17
18
21
22
24
26
29
30
 
 
 

31 Tage - 31 Bücher
allgemein
Auf den Ohren - ich höre gerade
Autorengeflüster
Buchdiät 2007
Bücherbingo
EBD
Endmeinungen
Erkenntnis des Tages
Essen
Gmeiner-Rezis
Hunde
ICH
Ich lese gerade
Mein schöner Garten
Monats-Lese-Statistik
... weitere
Profil
Abmelden