Mittwoch, 4. November 2015

Karen Rose: Dornenmädchen

Hallo!

Dieser neuste Ladythriller von Bestsellerautorin Karen Rose, ist wieder ein wahrer Handgelenksbrecher:
877 Seiten und das in der TB Ausgabe. Die Seiten sind dünn wie bei Gesetzestexten, aber dafür viel spanneder ;-)

Ich habe heute morgen angefangen zu lesen:
Karen Rose: Dornenmädchen
Klappentext:
Gnadenlos gejagt von einem Stalker, flieht Faith an den Ort, der ihr seit ihrer Kindheit Alpträume bereitet: in das abgeschiedene, leerstehende Herrenhaus ihrer Familie, in dem ihre Mutter vor 23 Jahren Selbstmord beging. Hier will sie unter neuer Identität einen Neuanfang wagen. Doch was sie in dem alten Anwesen erwartet, übertrifft all ihre Ängste. Auf der Zufahrtstraße dorthin taumelt ihr eine schlimm zugerichtete, nackte junge Frau vors Auto. Bei den anschließenden Ermittlungen stößt das FBI unter dem Kellerboden der Villa auf sorgfältig präparierte Frauenleichen. FBI-Agent Deacon Novak zweifelt an Faith‘ Unschuld, doch gleichzeitig fasziniert ihn die hübsche Zeugin. Gemeinsam betreten sie einen düsteren Pfad, der weit in Faith‘ Vergangenheit führt.


Die ersten zwei Kapitel hatte ich etwas Schwierigkeiten mich zurückzufinden, aber dann hat mich die Spannung abgeholt und ich hätte lieber weitergelesen als ich heute morgen mit dem Zug zur Arbeit fuhr als dann auszusteigen.

Das Buch ist in wechselnder Sicht von Faith und dem Sardisten geschrieben, was der Spannung sehr dienlich ist.

Ich zähle jetzt schon die Stunden bis zur Mittagspause, wo ich weiterlesen kann.

Gruß Silke

Literaturverfilmung: Die Tribute von Panem

Hallo!

letzten Sonntag kam ja zum Wiederholten Mal die Verfilmung des ersten Teil der Tribute von Panem.
Tribute von Panem auf Pro 7
Ich kenn (leider) immernoch nicht das Buch und hatte es bis dahin auch nicht geschafft den Film zu schauen.
Am Sonntag dann hat es geklappt.

Ich fand die Verfilmung gut, spannend, mit interessanten Charaktern und Fantasy-Elementen.
Was mir aber nicht so ganz klar war, was ich erst nachlesen mußte, wie das mit den Umständen ist.
Katness sorgt für ihre kleine Schwester, weil ihre Mutter das nicht macht/nicht kann..
WARUM.
Sie lebt in Armut? warum, was ist passiert, wie sind die Umstände, warum muß sie durch einen Zaun, lebt in einer Schutzzone?
Dies Tribute von Panem scheinen irgendwie der Unterhaltung des Volkes zu dienen?
Ich glaube um den Film wirklich zu verstehen, sollte man vorher die Bücher gelesen haben

Für alles Interessierten, nächste Woche, ebenfalls auf Pro 7 wird um 20:15 der 2??? Teil als Free-Prämerie
ausgestrahlt:
Catching Fire

Gruß Silke

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

world
Sie machen so viele tolle Punkte hier, dass ich Ihren...
Lewis (Gast) - 15. Apr, 16:26
Eine tolle Rezension
Hey, eine tolle Rezension zu einem Buch, das sicherlich...
Ela (Gast) - 4. Jan, 18:30
V.C. Andrews: Dunkle...
Hallo! Ein frohes neues Jahr! Seit ihr gesund und...
SilkeST - 4. Jan, 11:41
Dezember 2016
Hallo! Auch der Dezember war lesetechnisch sehr erfolgreich: Ich...
SilkeST - 1. Jan, 17:01
Rezi: Jennifer Benkau:...
Jennifer Benkau: Es war einmal Aleppo Ink-Rebels Verlag,...
SilkeST - 21. Dez, 08:17

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

RSS Box

Zufallsbild

Wusel

Suche

 

Archiv

November 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
24
25
26
28
29
 
 
 
 
 
 
 

31 Tage - 31 Bücher
allgemein
Auf den Ohren - ich höre gerade
Autorengeflüster
Buchdiät 2007
Bücherbingo
EBD
Endmeinungen
Erkenntnis des Tages
Essen
Gmeiner-Rezis
Hunde
ICH
Ich lese gerade
Mein schöner Garten
Monats-Lese-Statistik
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren