Anne Perry: Stilles Echo

Hallo!

Ideal bei dem Wetter ist, m.m.n. ein Cozykrimi oder ein historischer Krimi. Ein Buch auf jeden Fall, was einen einlullt, entführt...

Eben so ein Buch ist der 8. Teil der Monk-Reihe von meiner Lieblingsautorin Anne Perry, welche ist gerade angegangen habe.
Anne Perry: Stilles Echo


Inhalt:
In einer kalten Winternacht des Jahres 1860 macht die Polizei in einem Elendsviertel von London einen grausigen Fund. Zwei Männer liegen in der Gosse – der ältere tot, der jüngere schwer verletzt. Das Entsetzen ist groß, als die Identität der beiden feststeht. Es handelt sich um den angesehenen Anwalt Leighton Duff und seinen als Tunichtgut verschrienen Sohn Rhys. Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf und hat schon bald einen fürchterlichen Verdacht. Hat am Ende der Sohn den Vater erschlagen? Denn seit einiger Zeit hegt die Polizei die Vermutung, dass der leichtlebige Rhys und zwei gleichgesinnte Freunde aus besten Familien für eine Reihe von Überfällen auf Prostituierte verantwortlich sind: die jungen Herren bezahlten jeweils die Dienste nicht mit Münzen, sondern mit einer Tracht Prügel. Sollte der besorgte Vater Leighton versucht haben, seinem missratenen Sohn Einhalt zu gebieten? Die Ermittlungen werden dadurch erschwert, dass der unter Schock stehende schwerverletzte Rhys die Sprache verloren hat. Seine besorgte Mutter hat zu seiner Pflege die Krankenschwester Hester Latterly engagiert, die nicht an die Schuld ihres Patienten glauben kann. Sie bittet ihren Bekannten William Monk, diskrete Ermittlungen anzustellen. Und tatsächlich macht Monk schon bald ein paar höchst interessante Entdeckungen. Doch wie perfide sich der Mordfall wirklich gestaltet, das hätte sich nicht einmal der lebenserfahrene Privatdetektiv in seinen schlimmsten Alpträumen vorzustellen gewagt …


Und wie die treuen Lesen meines Bloges festgestellt haben, bin ich bei dem Buchstaben p angekommen.

Den Buchstaben Q gibt es weder in meinem SUB noch in meiner kommt-als nächstes liste, daher werde ich den zahlreichen P-Büchern in meinem SUB zu Leibe rücken und ihnen auch drei statt zwei Wochen widmen und dann mir dann ebenfalls für drei Wochen die zahlreichen Bücher des Buchstaben R vornehmen.


Gruß Silke

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

world
Sie machen so viele tolle Punkte hier, dass ich Ihren...
Lewis (Gast) - 15. Apr, 16:26
Eine tolle Rezension
Hey, eine tolle Rezension zu einem Buch, das sicherlich...
Ela (Gast) - 4. Jan, 18:30
V.C. Andrews: Dunkle...
Hallo! Ein frohes neues Jahr! Seit ihr gesund und...
SilkeST - 4. Jan, 11:41
Dezember 2016
Hallo! Auch der Dezember war lesetechnisch sehr erfolgreich: Ich...
SilkeST - 1. Jan, 17:01
Rezi: Jennifer Benkau:...
Jennifer Benkau: Es war einmal Aleppo Ink-Rebels Verlag,...
SilkeST - 21. Dez, 08:17

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

RSS Box

Zufallsbild

guten-Appettit

Suche

 

Archiv

August 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
12
13
14
15
16
17
19
20
22
23
24
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

31 Tage - 31 Bücher
allgemein
Auf den Ohren - ich höre gerade
Autorengeflüster
Buchdiät 2007
Bücherbingo
EBD
Endmeinungen
Erkenntnis des Tages
Essen
Gmeiner-Rezis
Hunde
ICH
Ich lese gerade
Mein schöner Garten
Monats-Lese-Statistik
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren