Jennifer Benkau: Es war einmal ein Aleppo

HAllo!

Ich lese gerade ein Buch, was in die Kategorie:
"Lesen gefährdet die Dummheit"

Jennifer Benkau: Es war einmal Aleppo

Inhalt:
Es ist wie ein Schlag ins Gesicht. Antonia kommt mit ihrer Familie aus dem Urlaub, und plötzlich leben mehrere hundert Flüchtlinge nebenan.
Klar – irgendwo müssen sie unterkommen. Aber ausgerechnet hier?
Doch dann trifft Toni auf Shirvan.
Und mit jeder skeptischen Frage, die sie ihm stellt, wird die Sache verzwickter.


Ich lese das Buch in einer Autorenbegleiteten Leserunde und es ist nicht nur spanennd von dem Buch, was wirklich toll, einfach, unterhaltsam, spannend geschreiben.
ich zitiere mal, was eine Mitleserin schreibt, denn sie hat es ziemlich auf den Punkt getroffen:
Du hast es genial geschafft all diese Informationen sortiert und verständlich in eine Geschichte zu verpacken, die einfach als Geschichte gelesen auch noch total spannend und gut geschrieben ist. Dies Buch ist für mich wirklich das Highlight des Jahres. Ich schwanke gefühlsmäßig ständig hin und her zwischen der 'spannenden Geschichte' und dem Gedanken 'das hat sie sich nicht ausgedacht, all das passiert tatsächlich', der mich total entsetzt. Ja natürlich, ich schaue Nachrichten, lese Zeitung, höre Radio, ich informiere mich. Theoretisch weiß ich schon einiges, aber zum Beispiel vieles von dem was Du über Syrien und seine neuere Geschichte, die politischen Verwicklungen oder auch das Alltagsleben dort schreibst, weiß ich eben nicht. Und die Situation der Flüchtlinge wird einem natürlich um so klarer je mehr man solche Einzelschicksale kennenlernt. In der Masse ist und bleibt das alles ja immer anonym und lässt sich als solches auch recht einfach verdrängen. Die Tagesschau ist rum, der Tatort beginnt, hol mal die Chips,... Aber wenn man Dein Buch liest verfolgen einen die Bilder, gehen einem die Menschen nicht mehr aus dem Kopf. Und man bekommt die Chance, mehr Verständnis zu entwickeln.

Zudem wird die Leserunde, eben durch das mitschreiben der Autorin noch durch persönliche Erlebnisse der Autorin, die 14 Monate für das Buch recherchiert hat und auch sehr viel Hintergrundwissen teilt.

in diesem VIDEO(Ab Min 5:55) gibt es eine kleine Leseprobe, die die Autorin selbst vorliest und sie beantwortet Zuschauerfragen und erzählt etwas über Entstehung des Buches. ABSOLUT sehenswert!

Susanne von Literaturschock, hat ein ganz tolles
#Spazierlesen-Video gemacht:
VIDEO

Für mich ist es, trotz, dass ich noch nicht durch bin ein absolutes Buchhighlight und die Liste an Personen, denen ich das Buch leihen, schenken bzw. empfehlen werde, wird immer länger...

zu kaufen gibt es das Buch u.a. HIER


Gruß Silke

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Dieser Blog zieht um
Hallo zusammen! Es gibt scheinbar doch noch den ein...
SilkeST - 27. Jun, 12:19
world
Sie machen so viele tolle Punkte hier, dass ich Ihren...
Lewis (Gast) - 15. Apr, 16:26
Eine tolle Rezension
Hey, eine tolle Rezension zu einem Buch, das sicherlich...
Ela (Gast) - 4. Jan, 18:30
V.C. Andrews: Dunkle...
Hallo! Ein frohes neues Jahr! Seit ihr gesund und...
SilkeST - 4. Jan, 11:41
Dezember 2016
Hallo! Auch der Dezember war lesetechnisch sehr erfolgreich: Ich...
SilkeST - 1. Jan, 17:01

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

RSS Box

Zufallsbild

guten-Appettit

Suche

 

Archiv

Dezember 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 

31 Tage - 31 Bücher
allgemein
Auf den Ohren - ich höre gerade
Autorengeflüster
Buchdiät 2007
Bücherbingo
EBD
Endmeinungen
Erkenntnis des Tages
Essen
Gmeiner-Rezis
Hunde
ICH
Ich lese gerade
Mein schöner Garten
Monats-Lese-Statistik
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren